Bikesharing – MVG Rad und Nextbike

|, Freizeit, München|Bikesharing – MVG Rad und Nextbike

Bikesharing – MVG Rad und Nextbike

Das Fahrradverleihsystem MVG Rad (Münchner Verkehrsbetriebe) hat mit dem Unternehmen Nextbike ein Bikesharing Abkommen, das man nutzen kann, wenn man selbst kein Fahrrad hat oder sich nur kurz in München aufhält.

1.200 Räder stehen im ganzen Stadtgebiet zur Verfügung und warten auf die Radler. Zuerst muss man sich online auf der Webseite  der MVG registrieren, bevor losgehen kann. Man holt sich einfach die MVG-App und registriert sich per Smartphone. Auch über die Hotline, am Terminal und auf der Webseite kann man sich registrieren.

Kosten: 8 ct./min und max. 12,- Euro/Tag. IsarCardAbo-Kunden und Studierende zahlen nur 5 ct. /min.

Paketpreis inkl. 30 Freiminuten/Tag: 48,- Euro/Jahr und 36,- Euro/Jahr reduziert.

Hotline MVG Rad:

0800-344226622

MVG Rad entdecken

Infofolder PDF des MVG

 

Mit nextbike unterwegs im Münchner Umland

Außerhalb der Münchner City – unter anderem in Planegg, Germering und Krailling – stehen weiterhin ca. 70 Fahrräder an mehreren nextbike-Stationen zur Verfügung. Laden Sie dazu die Nextbike App herunter.

Hotline-Kundenservice-Telefon unter +49 (0)30 692 050 46
secure.nextbike.net/de/de/registrierung/

Hotline Nextbike

Tel: 030-692 050 46

E-Mail: info@nextbike.de

www.secure.nextbike.net/de/de/registrierung/

Von | 2017-11-20T21:10:48+02:00 Mittwoch, 6. September 2017|Allgemein, Freizeit, München|0 Kommentare

Über den Autor:

Fendt
Ich finde, jeder sollte die Möglichkeit haben, sich gut und günstig einzukleiden und sich die Dinge kaufen können, die er/sie braucht um ein angenehmes Leben zu führen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ja Nein
%d Bloggern gefällt das: