In München gibt es eine Vielzahl an Trimm-Dich-Pfaden, die ausgerüstet mit Hinweistafeln und Sportgeräten, kostenlos zur Verfügung stehen.

Ideal zum Auspowern und Work out ist bespielsweise der „Ostpark“ am Michaelibad, mit Sportgeräten, die nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen konzipiert sind. Speziell Bauch- und Rückenübungen stehen hier im Mittelpunkt. Daneben bietet der Ostpark mit seinen Rasenflächen, Teichen und Spazierwegen eine optimale Umgebung für Jogger , zum Spazierengehen und Relaxen.

Der „Isarauen-Parcour“ liegt in Untergiesing und ist nach dem 4F-Konzept gestaltet, das gleichzeitig Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit trainiert. 20 Stationen mit verschiedenen Sportgeräten bieten anspruchsvolle Übungsmöglichkeiten, die man auch als Jogger zum zusätzlichen Work out nutzen kann. Ebenso beliebt ist der Parcour im „Südpark“ in Obersendling. Schwerpunkte sind dort Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer für den ganzen Körper. In dem ausgedehnten Waldgebiet findet man zudem Fußballplätze, einen Basketballplatz, Beachvolleyballfelder und Tischtennisplatten. Ideal zum Joggen und Spazieren gehen.

Im folgenden eine Liste aller Fitness-Parcours der Stadt München , die man kostenlos nutzen kann:

„Trimm Dich“ und Work-out an 18 Fitness-Plätzen:

Spielplatz „Marianne-Plehn-Straße, 4F-Circle (Mitte-West)“

Spielplatz Untersbergstr., ggü. Nr. 75, „Katzenbuckel“

 

Fitness Parcours „Südpark“

Fitness Parcours „Feldmochinger See“

Fitness Parcours „Merseburger Straße“

Fitness Parcours „Hogenbergplatz“

Fitness Parcours „Servetstraße“

Fitness Parcours „Oskar-Maria-Graf-Ring“

Fitness Parcours „Mildred Scheel-Bogen“

Fitness Parcours „Isarauen“ Untergiesing

Fitness Parcours „Flurstraße“

Fitness Parcours „Oberhofer Platz“

Fitness Parcours  „Toni-Pfülf-Straße, Feldmoching“

Fitness Parcours „Bayernplatz“

Fitness Parcours „Ostpark“  am Michaelibad

Fitness Parcours „Theolottstraße“